Die erstklassige Alternative zu Frennails

tricksFrenchnails sind für gewöhnlich die geachteteste Form im Nagelart. Sie kennzeichnen sich nagel tips durch die weißen Tips, die maximal mit Klarlack im Anschluss veredelt werden.

Das Nagelbett wird bei dieser Version wenig bearbeitet. Der Stil lässt sich ebenso mit Lack- und Kunstnails, aber auch mit Naturnails realisieren. Doch woher stammt diese Gestaltungsform eigentlich?

Es folgt ein Exkurs in die Abläufe der beliebtesten Naildesign-Version.

Die Hintergründe der Formvariante – French-Nails der Siegeszug.

Über den echten Ursprung der sog. french Maniküre wird diskutiert. Momentan mutmaßen die Meisten, dass dieser Style in Frankreich bei den bekannten Modellen entstand.

Diese waren so geachtet, dass sie sich international im Lauffeuer verteilten.
Aller Voraussicht nach drehte es sich dabei aber geringer um den Look selbst, sondern eher um die Bedeutung der French Manicure: Dunkle Dreckspuren unter den Nägeln waren vor allem in früheren Jahren ein Indikator dafür, dass man für sein Geld körperlich schuften musste, unterdessen gepflegte und saubere Nagelspitzen Luxus symbolisierten.

Heutzutage existiert ein vergleichbares Bild. Stilisierte Nagelspitzen schauen sauber aus und genau DIES lässt die Besitzerin zierlich wirken. Die Eigenarten des Ur-fingernagels werden einzig optimiert und in Perfektion präsentiert.

Look mit Gelee – Frenchart ganz alternativ

Beim Designen mit Gelee existieren 2 diverse Versionen: Einerseits die Praktik mit vorbereiteten bleichen Nagelspitzen, die unmittelbar auf den Enden des Fingernagels angeklebt werden, und zum anderen das Konzept mit weißem UV-Gelee, das mit einem Pinsel an der Fingernagelspitze verstrichen wird.

Die zuerst genannte Vorgehensweise schafft hier ausgesprochen detaillierte Ergebnisse und führt im Übrigen zu einer optischen Manipulation, welche die Nägel größer wirken lässt.

Demgegenüber wird der zweiten Version ein „echteres“ Äußeres beigemessen.

Frenchnägel aus Kunststoff

Geklebte künstliche Nails lassen sich zum einen wie Naturnägel lackieren, somit kann an dieser Stelle Bezug auf den oben stehenden Paragraphen genommen werden.

Zweitens existieren aber auch vorgefertigte Frenchnägel, welche nur noch auf den Naturnagel maßgeschneidert werden müssen.

Schließlich wird mittels der zusätzlichen Finishgel-Ebene ein fachgerechtes Ziel konstruiert, was dem beabsichtigten Erscheinungsbild gleichkommt.

Advertisements