Welche Arten von Nageldesign gibt es und welche passt zu mir ?

vorteile-fingernaegelWas ist Gel-Nägel ?

Gel-nägel wirken all zeit optimal gepflegt und einwandfrei im Erscheinungsbild.

Gleichwohl meiden etliche Damen den Griff zum Nail-Gel bereits prinzipiell, denn zum einen zahlreiche Schauergerüchte bezogen auf Bakterieninfektionen wie auch Splitterungen der Naturnägel im Umlauf befindlich sind und auf der anderen Seite keine hinreichenden.

Informationen bezüglich der realen Vor- und Nachteile der Gel-Fingernägel verfügbar sind. Im Anschluss wollen wir verschiedene Qualitäten des Gels zeigen.

Pluspunkte im Vergleich zu Naturnägeln

Festigkeit:

Der offensichtlich schlagkräftigste Positiv-Aspekt der Gel-Fingernägel mag wohl ihre Stabilität sein.

Im Anschluss an das Trocknen unter UV-Licht wird das Gelmaterial überaus unnachgiebig, was vor Absplittern und Abknicken
der Nägel schützt.

Deswegen scheint es besonders bei Frauen mit genetisch bedingt labilen oder empfindlichen Naturnägeln im Gebiet der Naturnagelverstärkung außergewöhnlich geschätzt.

Für fortgeschrittene Naildesigner

Durch die große Summe an effektvollen UV-Gelen und Nailart-Ausstattungen, sowie wegen der Möglichkeit der Verlängerung durch das Anbringen von Tips, scheinen die Möglichkeiten in puncto Naildesign sehr viel weitläufiger gefächert.

Im Gegensatz zum „alltäglichen“ Feilen, sind der Fantasie hierbei keine Grenzlinien gesetzt.

Auch ohne ständiges Nachlackieren stets einwandfreie Fingernägel:

Alldieweil die natürlichen Fingernägel unentwegt manikürt, korrigiert und neu gestaltet werden müssen, verbleibt der Modellierte Nagel bis zum Nachfüllen bestmöglich erhalten und frau muss nicht immer angespannt die eigenen Fingernägel im Auge haben.

Schutzschicht für die Naturnägel:

Die Gel-Lage schenkt nicht allein Festigkeit, sondern behütet den Natürlichen Nagel gleichermaßen vor Einflüssen von Außen..

Zumal eine Modellage ebenso bei verformten oder insgesamt weniger schönen Nägeln möglich ist, stellt sie auch im medizinischen Raum eine echte Alternative dar.

Diese Handhabung beseitigt zwar nicht die Ursache der Problematik (vielmals genetisch bedingt), sorgt zumindest aber für Wohlgefühl in Bezug auf das Aussehen.

Vorteile im Vergleich zu vorgefertigten Fullcover-Tips

Stärkerer und längerer Halt

Während bei geklebten Kunstnägeln der relativ dichte Kunststoff mit eines wirkungsvollen Klebstoffs angebracht wird, verschmilzt das Nail-Gel mit dem Fingernagel quasi zu einem einheitlichen Ganzen und besteht deswegen länger und stärker.

Dieser Umstand wird außerdem auch an den ungleichartigen Methoden zur Entfernung wahrnehmbar: Mit Gel beschichtete Nägel werden vornehmlich wegen ihrer robusteren Verbindung abgeschliffen, geklebten Fullcover-Tips werden im Gegensatz dazu abgelöst.

Vor allem wer im Berufs- oder Privatleben öfter mit Acetat-Flüssigkeiten in Berührung kommt, wird damit nur kurz Spaß an den käuflich zu erwerbenden Kunstnägeln haben. So ist auch bei der normalen Haushaltsführung die Möglichkeit größer, dass sich die aufgeklebten künstlichen Nägeln von selbst lösen.

Der längere Halt gegenüber aufgeklebten künstlichen Nägeln kommt daher, dass zwar alle beide mit dem Nagel „mitwachsen“, die Gel-Lage aber nachgebessert wird, während der Kunststoff gesamt abgetragen werden muss.

Im Übrigen wird den Gel-Fingernägeln auch eine wirklichkeitsgetreuere Optik zugesprochen.

Advertisements